Zwei Wohnhäuser in unmittelbarer Nähe zur Kirche St. Joseph

Südlich der im Jahre 1957 vom Architekten Gottfried Böhm entworfenen Kirche St. Joseph werden zwei Wohnhäuser mit einer gemeinsamen Tiefgarage erstellt.

Die beiden kubischen Baukörper bestehen aus zwei Vollgeschossen und jeweils einem Staffelgeschoss und bieten Platz für insgesamt 14 Wohnungen zwischen 57 und 91 Quadratmetern. Um den Ansprüchen hinsichtlich der Nachhaltigkeit am Bau gerecht zu werden, wird eine massive, aber dennoch wirtschaftliche Bauweise kombiniert mit einem optimierten Energiekonzept.

Eine gemeinsame Tiefgarage verbindet die beiden Häuser – nur so ist es möglich, die notwendigen Stellplätze vorhalten zu können und eine größtmögliche Gartenfläche anzubieten. Die Wohnräume sind konsequent in Richtung West-Süd-West ausgerichtet. Bodentiefe Verglasungen und großzügige Balkon- und Terrassenflächen bieten qualitativ hochwertiges Wohnen im Zentrum der Grevenbroicher Südstadt.